Hamsterrad? – Praktische Tipps und Reflexionsübungen

Im Hamsterrad zu drehen bedeutet Dingen hinterher zu laufen, die uns nicht erfüllen. Es bedeutet aus unserer Mitte heraus zu sein, ständig in Aktion zu sein und Verpflichtungen nach zu kommen, die nicht mit unserem Seelenplan oder einer größeren Vision konform sind. Der Alltag ist mit belanglosem Kleinkram überfrachtet.

Schaue zuerst das Video zu den Reflexionen und Tipps an:

 

 

Reflexionen und Tipps

Schaue dir deine Hamsterrad-Situation einmal genauer an.

Ich-muss-Muster

Erstelle dir eine Tabelle mit drei Spalten

 

Es darf leicht und freudvoll sein. Die Umstände fügen sich, wenn du etwas von Herzen erreichen möchtest. Der Verstand sollte dein Diener sein, nicht dein Führer.

Eliminiere die Handlungen aus der ICH-MUSS-Spalte, integriere mehr Handlungen in der ICH-FREUE-MICH-Spalte. Gehe entschlossen voran.

 

Deine Werte

Werte sind unverrückbar und kommen vom höheren Selbst. Wenn du dein Leben danach ausrichtest, also entsprechend sprichst und handelst, dann nährst du deine Seele.

Orientiere dich an deinem innersten Wertesystem. Was sind deine Werte und lebe danach?!

 

Übereinstimmung

Achte darauf, ob du dir im Geiste immer wieder JA sagst oder ob du dir NEIN sagst Dann räume auf. Wo hast du klare JAs, dann mach mehr davon. Wo hast du klare NEINs, dann mach weniger davon oder lasse es am besten ganz weg.

 

Verbindung mit dir

Finde Möglichkeiten deine ureigenen Gefühlen und Gedanken wahrzunehmen. Eine Morgenroutine lässt dich morgens noch bewusst in deiner Energie und du kannst Klarheit für den Tag gewinnen. Starte sehr bewusst in den Tag, z. B. mit einer Dankbarkeitsübung oder meditiere, beobachte deinen Atemfluss. Halte dich fern von negativen äußeren Einflüssen.

 

Mach mal gar nichts

Übe dich im Nichts-Tun, lass Körper und Geist tief entspannen. Lass alles fallen. Liege oder sitze, mach dich leer, ohne an dein nächstes Projekt zu denken. Du musst nicht schon wieder woanders sein, das Hier-und-Jetzt ist der Ort des Glücks. Werde weich, gib die Kontrolle ab. Gib dich an dein Sein hin, erlaube es dir.

 

Transformiere

Auf einer höheren Ebene kannst du das Ego-Getue durch mentale Neuausrichtung in ein neues Lebensgefühl transformieren. Du erhebst dich auf ein neues Lebensniveau. Du hast das Potential dich in deine Seelenkraft, in den Frieden und die Liebe hinaufzuschwingen. Setze die Absicht oder lass dir helfen. Egal ob von der geistigen Welt oder von anderen Helfern und Heilern.

 

Hast du Muster, die dich sabotieren?

Immer wieder stößt du auf die gleichen Hindernisse, wirkliche Erfolge siehst du nicht. Lebensfreude ist Fehlanzeige. Irgendwie fühlt sich alles oberflächlich oder sinnlos an.

Wenn du in einem ganz bestimmtem Lebensthema Hilfe benötigst, dann sprich mich gern an. Komm in ein Klarheitsgespräch, dann teile ich gern mit dir persönlich meinen Erfahrungsschatz und zeige dir einen möglichen Weg auf.

Zu einem Gespräch anmelden

 

Glücklichsein ist dein Geburtsrecht (Yogi Bhajan).

Deine Dharamleen

Leave A Response

* Denotes Required Field