Der Schöne-Haut-Guide – sofort besser aussehen

Der Schöne-Haut-Guide

Möchtest du von innen heraus strahlen? Dich richtig wohl fühlen in deiner Haut? Die Haut ist der Spiegel der Seele und durch sie drückt sich aus, wie sehr du in deinem Leben angekommen bist.

Die Emotionen die sich hinter Hauterkrankungen verbergen sich meist Selbstunsicherheit, fehlender Mut, fehlender Selbstausdruck, eine innere Barriere zur Umwelt. Dadurch leidet das Hautbild und wenn du betroffen bist, solltest du diese Themen lösen.

Je nach Körpertyp bestehen Auffällig- und Anfälligkeiten:

Vata-Naturen neigen eher zu einer trockenen Haut, Schuppenflechte, Neurodermitis und Ekzemen. Die Haut ist insgesamt eher dunkler getönt, mit einer Oliv- oder Braunnuance

Pitta-Naturen haben empfindliche Haut mit Entzündungsneigung. Krankheitsbilder wie Dermatitis, Akne, Pusteln und Rosazea sind nicht selten. Die Haut des Pitta-Typs hat durch den Einfluss des Feuerelements eine rötliche Tönung. Sie neigt zu Sommersprossen und Muttermalen.

Kapha-Naturen haben eine sehr helle weißliche unproblematische Haut, am ehesten neigen zu schnell fettender, leicht geschwollener Haut. Auch Juckreiz tritt bei ihnen häufiger auf.

Wie kommt man nun zu makelloser Haut?

Du bekommst einen Überblick:

  • Schönheit ist essbar
  • Hilfe durch Kräuter
  • Hilfe durch äußere Anwendungen

Wahre Schönheit kommt von innen

Schönheit ist essbar.

Grundlage für die gesunde Haut ist ein gut funktionierender Darm, eine gesunde Leber und ein reines Blutgewebe.

So oder so ist es gut, den Darm von Ablagerungen zu befreien, damit er alle notwendigen Nahrungsbestandteile resorbiert und der Körper gut versorgt ist mit Mineralien, Spurenelementen, sekundären Pflanzenstoffen etc.

Der Darm lässt sich mit Kräutertee-Mischungen gut ausspülen. Dazu wird ein Einlauf ca. 3 l mit Dashamoola-Tee, Erdbeer-/Himbeer-/Brennnessel-/Schachtelhalmkraut-/Fenchelsamen-/Stiefmütterchen-Kraut, Löwenzahnwurzel oder anderen Kräutern, je nach Konstitution, mit wenig Salz, handwarm zubereitet. Über einen Irrigator lässt du die Flüssigkeit in den Darm einlaufen.
(Wenn das für dich Neuland ist, wende dich an eine fachkundige Person!).

Wenn du deinen Darm auf diese Weise gespült hast, wirst du danach viel bewusster in der Auswahl der Lebensmittel und die automatisch passt du die Größe der Mahlzeiten auf ein gesundes Maß an.

Wenn du häufiger Antibiotika genommen hast, solltest du dann auch deine Darmflora aufbauen. Dafür nutze Lactobacillen-Präparate oder andere Präparate zum Immun-Aufbau.

Sehr gut ist es auch direkt eine Kur mit Heilerde (gemäß Packungsbeilage) anzuschließen. Heilerde klärt den Teint so richtig richtig schön!!!! Und schleust Toxine aus dem Körper.

Achte auf regelmäßigen Stuhlgang, die Nahrung sollte innerhalb von 18 – 24 Stunden ausgeschieden sein. Hierbei können dich Triphala-Kapseln, Lein- oder Flohsamen unterstützen. Bewege dich.

Trinke in jedem Fall ausreichend klare Flüssigkeit, um nicht zu dehydrieren und frühzeitig Fältchen zu entwickeln. Eine Hauttee-Kräuter-Mischung aus dem Fachgeschäft ist sehr wirksam, hiervon genieße täglich 1 – 2 Tassen.

(mehr erfahren: eine Teekur durchführen)

Die essbaren Haut-Highlights:

  • Ghee
  • Kurkuma
  • frisches und frisch zubereitetes Gemüse
  • mit Hirse, Reis, Quinoa, Dinkel, …
  • reifes säurearmes Obst
  • unbedingt Avocado
  • Mungdhal
  • hochwertige Pflanzenfette (Öle, Nüsse…)
  • frische Kräuter und Pflanzenpresssäfte
  • basische Lebensmittel aus guter Quelle, ohne Zusatzstoffe, Pestizide….
  • Buttermilch
  • warmes Wasser auf nüchternen Magen

Was du nicht essen solltest:

  • weißen Zucker (möglichst alle Produkte meiden)
  • unreife, saure Früchte
    zusammen mit Joghurt
  • Essig, sowie in Essig eingelegte Lebensmittel
  • Fertig-Gerichte/Fertig-Backwaren
  • überhitzte oder minderwertige Fette
  • Milch in verbotenen Kombinationen (> Milch nur mit der süßen Geschmacksrichtung)
  • industrielles Salz
  • Kaffee, Alkohol und andere Stimulanzien

Rauchen ist der Tod für die (Haut-)Zellen! Durch das Nikotin wirst du schnell altern und deine Haut wird eher einen gräulichen Schleier bekommen.

Und dann auch noch…

Passe die Mahlzeiten dem eigenen Verdauungsfeuer an, widerstehe (ungesunden) Zwischenmahlzeiten, trinke gutes Quellwasser über den Tag verteilt, gehe viel an die frische Luft und gehe früh schlafen. Meide Stress und arbeite in deiner Geniezone. Kläre toxische Partnerschaften. Habe Spass am Leben, mach es dir einfach.

Setze auf Grün!

Die zusätzlichen Kräuter-Highlights:

Um den Darm zu entgiften, den Stoffwechsel anzuregen und die Leber zu unterstützen, nutze das Kräuter-Trio: Brennnessel – Löwenzahn – Sellerie

Trinke täglich, je eine Woche die Pflanzenpresssäfte: 1 Woche Brennnessel, 1 Woche Löwenzahn, 1 Woche Sellerie, 1 Woche Brennnessel, 1 Woche Löwenzahn, 1 Woche Sellerie. Für insgesamt 6 Wochen. Dein Drink besteht aus verdünntem Presssaft: 20 ml Presssaft plus der 4 bis 5 fachen Menge Wasser.

Brennnessel ist ideal um den Stoffwechsel anzuregen, hat eine hautreinigende Wirkung.
Löwenzahn stärkt die Leberfunktion, hat eine hautreinigende Wirkung.
Sellerie schwemmt Toxine aus, wirkt entwässernd.
Birkensaft schwemmt Toxine aus, unterstützt die Nieren, entzündungshemmend.
Brunnenkresse bei Ekzemen aufgrund von Schlackenstoffen (Ama)
Kamille hat eine hohe entzündungshemmende Wirkung.
Acker-Schachtelhalm bei Entzündungen, stärkt das Bindegewebe aufgrund seines Kieselsäureanteils.
Knoblauch hat entgiftende Wirkung.
Möhren helfen bei Fäulnisprozessen im Darm.

Schönheit von außen

Halte es einfach, nimm die Schönheitselixiere aus deiner Küche. Du brauchst keine teuren Tübchen kaufen mit unendlich vielen suspekten Inhaltsstoffen.

Achte auch hier bei auf deinen Hauttyp:

Vata-Naturen benötigen desensibilisierende, ölig-nährende und befeuchtende Pflege.
Verwende für Massagen, Cremes und Masken folgende Substanzen:
Sesamöl, Avocadoöl, Weizenkeimöl, Sahne, Quark, Mandelöl, Johanniskrautöl, Ghee, Karottensaft, Hafermehl, rohe geraspelte Kartoffel, AloeVera, Pulver von Bockshornkleesamen, verschiedene besänftigende Kräuterpulver.

TIPP: Als Vata-Typ sinke entspannt in den Schlaf mit einer Fussmassage
Massiere dir vor dem Schlafengehen die Füsse mit Ghee. Oder nimm ein Fußbad mit einigen Tropfen ätherischen Lavendelöl.

Pitta-Typen benötigen klärende, ausgleichende, entzündungshemmende und kühlende Pflege.
Verwende für Massagen, Peelings, Cremes und Masken folgende Substanzen:
Rosenöl, Rosenblätter, Jasminöl, Kokosöl, Avocadoöl, Ghee, Milch/Buttermilch, Kurkuma-Pulver, Amla-Pulver, Heilerde, AloeVera, Ringelblumen, Hamameliswasser, Sandelholzpulver, Gurkensaft, Kamillentee.

TIPP: Als Pitta-Typ besänftige deine Augen nach einem langen Tag.
Bade die Augen mit gut geklärtem lauwarmen Ghee, dazu gibt es Augenbadewannen in der Apotheke. Oder nutze gekochte, abgekühlte und ausgedrückte Schwarz-Teepads, um gereizte Augen zu beruhigen.

Kapha-Typen benötigen reduzierende und aktivierende Pflege
Verwende für Massagen, Peelings, Cremes und Masken folgende Substanzen:
Honig, Rosenwasser, Kichererbsen- oder Gerstenmehl, Linsenmehl, Olivenöl, Mandelöl, Sesamöl, Johanniskraut-Öl, Hamameliswasser, schwarzer Tee, Heilerde, Kräuterpulver von Rosmarin, Basilikum, Salbei u. a.

TIPP: Als Kapha-Typ starte energetisch in den Tag mit einem Körperpeeling:
Massiere dich am Morgen mit Mandelöl, strubbe dich dann mit Mineralerde oder Kichererbsenmehl ab und dusche danach warm bis heiß. Als Minimal-Variante nutze in jedem Fall einen Luffa-Schwamm unter der Dusche, um den Fluss im Gewebe anzuregen.

TIPP: Nimm circa einen halben Teelöffel Honig und klopfe den Honig auf deinem Gesicht ein. Klopfe ca. 5 Minuten, dort wo du grobe Poren hast und auch am Hals. Danach nimm einen Waschlappen tränke ihn mit heißem Wasser, dann wringe ihn wieder aus (Kompresse) und wische den Honig ab. Fertig, aufgrund der auskratzenden und belebenden Wirkung des Honigs bekommst du eine super feine Haut.

Du willst ganzheitlich heilen?

Schönheit von innen

Du möchtest mehr, für dich tun? Deine Ausstrahlung, deine Präsenz und deine Liebe zum Leben steigern? Du möchtest so richtig eins sein mit dir?

Ich habe verschiedene Programme entwickelt, die dich ganzheitlich und tiefgreifend von innen aufbauen, damit du strahlen und deine wahre Kraft im Leben entfalten kannst.

Wenn du bereit bist für eine 1-zu-1-Begleitung im intensiven Coaching-Programm, dann komm sehr gern in ein Kennenlerngespräch.

Dann finden wir heraus, ob wir zusammenpassen und ich für dich ein massgeschneidertes Angebot zu innerer und äußerer Schönheit habe:

 

 

Devine Flow - Lebe dein Einzigartigkeit

 

 

 

Zum Vortrag zum Programm:

"Wo will mein Herz hin?

 

Leave A Response

* Denotes Required Field